deutsch

englisch

Wednesday, September 28, 2011

Weitere Testberichte zum Soundlink Wireless Mobile Speaker von Bose



 

PCmag.com hat bereits einen Testbericht zum neuen Soundlink veröffentlicht und verleiht ihm den "Editors Choice Award" mit 4 von 5 Punkten. Als Kritikpunkt wird der hohe Preis genannt, den auch ich voll unterschreiben kann. Sie vergleichen den Soundlink mit der Logitech Wireless Boombox, wobei nicht erwähnt wird, dass die Boombox von Akkus deutlich schwächer klingt als bei Netzbetrieb, was den Vergleich etwas relativiert.



Auch Trustedreviews hat schon einen Testbericht zum Soundlink verfasst und gibt dem Lautsprecher 7 von 10 Punkten. Sie können den Soundlink jedoch nicht einordnen, da er laut ihnen für Reisen zu groß sei, für zuhaue dagegen zu schwach. Da keine besseren Alternativen (außer Jambox) genannt werden, kann ich mit dem Kritikpunkt eher wenig anfangen. Natürlich hätte ich gerne einen Lautsprecher mit der Größe der Jambox und dem Sound vom Soundlink, was jedoch ziemlich unrealistisch ist, wobei Bose auch aus den kleinen Computer Music Monitors, die nicht viel größer sind als die Jambox, viel mehr Sound holen.






Tech2 aus Indien hat ebenfalls einen Testbericht zum Bose Soundlink gepostet und vergibt ebenso die bereits bekannten 7 von 10 möglichen Punkten (außer deren Skala geht bis 11, wie auch bei der Virgin Boomtube). Ein weiterer etwas spartanischer Testbericht aus Indien ist bei The Hindu Business Line nachzulesen.






Ein neuer Testbericht von T3:







Noch ein positiver Review von einem Blogger auf Stimulated Boredom


Cnet.co.uk ist hingegen sichtlich unbeeindruckt vom Soundlink und stampft ihn aufgrund der schlechten Klangqualität, des hohen Gewichts und des fehlenden Airplay in Grund und Boden.





Ganz anders Jonathan Takiff, der in seinem Artikel die aktuell populärsten Bluetoothlautsprecher untereinander vergleicht und den Bose Soundlink als den bestklingenden portablen wireless Lautsprecher bezeichnet.

Der Test von i-fidelity.net ist zwar inhaltlich etwas reduziert, aber die Tester sind von dem Soundlink sichtlich angetan und bescheinigen dem Gerät eine Wiedergabezeit von 15 Stunden bei gemäßigter Lautstärke, was ich durchaus unterschreiben kann und die niedrigen Werte nicht nachvollziehen kann, die teilweise in anderen Testberichten auftauchen. Am Klang wird interessanterweise nichts bemängelt, wobei gerade Hifi-Seiten besonders kritisch sind. Ich empfinde nach wie vor den Soundlink als etwas dumpf, was jedoch auch sehr von der Aufstellungsposition abhängt.









Cnet.com sind anders als ihre britischen Kollegen vom Soundlink ziemlich begeistert und vergeben ihm Bestwerte.

No comments:

Post a Comment